Unsere Inspiration für Vorausdenker im Personal Consulting

Allgemein
Martin Koch
Herr Müller, Abteilungsleiter Vertrieb der XYZ GmbH, kam eine Viertelstunde zu spät zum vereinbarten Vorstellungsgespräch. Das kann passieren, muss es aber nicht, dachte ich mir noch so, als wir den leider wenig vorbereiteten Konferenzraum betraten. Nicht nur, dass die Gläser, Tassen und Kekskrümmel der vorhergehenden Besprechung noch gegenwärtig waren, auch die Anstrengungen der Vornutzer waren der Luft im Raum noch deutlich zu entnehmen.

mehr

Allgemein
Martin Koch
Corona, die Pandemie, hat unser tägliches Leben nachhaltig verändert. Maskenpflicht hier, 2G dort, Inzidenzwerte, Lockdown ja oder nein, Uneinigkeit in den Ländern aber trotzdem geschlossen und geeint gegen die Pandemie. Wenn man nun noch die Diskussion über eine mögliche Impfpflicht hinzunimmt, könnte man vermutlich ein ganzes Buch darüber schreiben, dies würde den Rahmen für unser Magazin aber deutlich überschreiten. Darum möchte ich mich auf ein Thema, welches bei unserer täglichen Arbeit immer mehr an Bedeutung gewinnt, fokussieren, nämlich auf das Homeoffice.

mehr

Onboarding
Martin Koch
Meistens erhalte ich auf meine Frage, ob es denn im Unternehmen nicht jemanden gäbe, der eine interne Lösung für die vakante Position darstellen könnte, nur Kopfschütteln, Schulterzucken oder die Antwort, man habe sich bewusst für eine externe Lösung, für eine sogenannte „Frischzellenkur“ entschieden. Manchmal ist es jedoch auch so, dass ein potentieller oder sogar aktueller interner Bewerber durchaus vorhanden wäre, jedoch nicht als Lösung angesehen wird. Wenn dieser Mitarbeiter, der aus seiner Sicht in der Lage und willens ist, sich in die Position zu entwickeln, auch noch Teil des Teams der zu suchenden Führungskraft ist, sind die Probleme vorprogrammiert. Sind Sie das wirklich? Ich denke nein, denn auch diese Situation kann, bei richtigem Umgang sogar Mehrwert bringen.

mehr

Allgemein
Martin Koch
Das Thema ist weder neu, noch unbekannt. Immer mehr Unternehmen und auch Personalberater setzen bei der Suche nach dem einen passenden Mitarbeiter auf die schier unerschöpfliche Reccource in den sogenannten Social Media. Dabei spielen berufliche Networking- und Karrierenetzwerke sicherlich die wichtigste Rolle, je nachdem welche Art von Persönlichkeit gesucht wird, kann aber auch Facebook, Instagram, etc. zielführend sein. Wen man nun wo findet, sei mal dahingestellt. Viel wichtiger ist die Erkenntnis, dass es mit dem Finden noch lange nicht getan ist.

mehr

Beziehungsmanagement
Martin Koch
„Guten Morgen Herr Schmidt, kann ich kurz stören?“. So oder ähnlich beginnt meist ein erstes Telefonat zwischen mir und einem Kandidaten. Dieser erste Eindruck ist für mich unbezahlbar und schafft ohne Umwege die besten Voraussetzungen für das Vertrauen, welches meine Kandidatinnen und Kandidaten in mich setzen sollten.

mehr

Direktansprache
Martin Koch
Irgendwann klingelt es auch einmal bei Ihnen, das Telefon. Meistens dann, wenn man es nicht erwartet, wenn man gerade auf dem Weg ins nächste Meeting ist oder in Gedanken vertieft eine aktuelle Aufgabenstellung zu lösen versucht. Und dann bin ich dran, Ihr Headhunter, frage sehr höflich, ob ich stören kann und dann laufen sie, die 30 Sekunden, die Ihr Leben verändern können.

mehr

Allgemein
Martin Koch
Die Aufgabe passt, man findet sich gegenseitig sympathisch, auf Kandidatenseite gefällt das Unternehmen sowie der Standort und was die Beteiligten über den Kandidaten erfahren haben, passt. Nur noch eine Hürde, eine nicht unerhebliche, die noch zum Showstopper werden kann. Den jetzt geht´s um´s Geld und da hört bekanntlich der Spaß auf.

mehr